Stetten Drei Favoriten sind Stadtmeister im Tennis

Die Tennis-Stadtmeister mit ihren Pokalen (v. l.): Sander Heller/ Winfried Drössel, Andreas Sauter/Marcel Saile, Heike Seifer/Petra Rehn, Mira Pfeffer/Tamara Henle, Franz-Josef Wiest/Fritz Gierig und Bürgermeister  Götz, dahinter die Zweitplatzierten zusammen mit Ortsvorsteher Wiget und TC-Vorsitzender Pfeffer.
Die Tennis-Stadtmeister mit ihren Pokalen (v. l.): Sander Heller/ Winfried Drössel, Andreas Sauter/Marcel Saile, Heike Seifer/Petra Rehn, Mira Pfeffer/Tamara Henle, Franz-Josef Wiest/Fritz Gierig und Bürgermeister  Götz, dahinter die Zweitplatzierten zusammen mit Ortsvorsteher Wiget und TC-Vorsitzender Pfeffer. © Foto: Foto: Wilfried Selinka
Stetten / Wilfried Selinka 11.09.2018

Spannendes Tennis, gepaart mit sportlichem Ehrgeiz, kameradschaftlicher Atmosphäre und spätsommerlichen Temperaturen prägte über vier Tage die 30. Tennis-Stadtmeisterschaften im Doppel auf der Tennis-Anlage in Stetten. Die Zuschauerkulisse war an allen Tagen ansehnlich. Die Endspiele am Sonntag verfolgten knapp 150 Besucher.

Zwei Stadtmeistertitel gingen an die Gastgeber vom TC Stetten: Mira Pfeffer/Tamara Henle siegten in der Damenriege und Franz-Josef Wiest/Fritz Giering bei den Herren 55 holten zum dritten Mal den Titel und dürfen den Wanderpokal somit behalten. Ebenfalls zwei Siege verbuchte der TC Trillfingen: die Titelverteidiger Heike Seifer/Petra Rehn bei den Damen 40 und bei den Herren verwiesen Marcel Saile/Andreas Sauter die letztjährigen Stadtmeister Jannik Herl/Sören Herl vom TC Haigerloch auf Platz zwei. Den einzigen Titel für Haigerloch holten die amtierenden Stadtmeister Sander Heller/Winfried Drössel (Herren 40).

Stettens TC-Vorsitzender Uwe Pfeffer freute sich über das mit 30 Paarungen große Teilnehmerfeld und dankte den zahlreichen Helfern.  Sportwart Steffen Flaiz hatte die Turnierleitung inne. Dagmar Pfeffer hatte für das Turnier ein Gewinnspiel vorbereitet. Zu erraten war die Anzahl von Tennisbällen in einem Einkaufskorb. Der Antwort „208“ am nächsten kam Hanne Beck aus Stetten. Sie gewann einen Essensgutschein.

Angetan von dem Sportsgeist und der tollen Atmosphäre auf der Stettener Tennisanlage zeigte sich auch Bürgermeister Heinrich Götz. Zusammen mit Ortsvorsteher Konrad Wiget und TC-Chef Uwe Pfeffer nahm der Bürgermeister die Siegerehrung vor.

Bei den Damen traten fünf Doppel, alle vom TC Stetten, an. Im Endspiel schlug das junge Doppel Mira Pfeffer/Tamara Henle die Titelträgerinnen von 2016, Ann-Kathrin Pfeffer und Sarah Gierig, mit 6:3 und 7:6. Bei den Damen 40 mit ebenfalls fünf Paarungen machte der TC Trillfingen das Endspiel unter sich aus:  Heike Seifer/Petra Rehn besiegte das Team Risi Hertkorn/Susanne Rauscher mit 1:6, 6:3 und nach Match-Tiebreak 10:8.

Bei den Herren waren elf Teams am Start. Als Titelverteidiger traf das junge Brüderpaar Jannik Herl/Sören Herl vom TC Haigerloch im Endspiel auf Marcel Saile/Andreas Sauter vom TC Trillfingen, hatte aber gegen die älteren Routiniers nicht den Hauch einer Chance. Das Doppel Saile/Sauter wurde mit 6:2 und 6:0 Stadtmeister.

Bei den Herren 40 mit fünf Doppel war das Endspiel eine klare Sache für die amtierenden Meister Sander Heller und Winfried Drössel vom TC Haigerloch: Sie verwiesen die Stettener Paarung Uwe Pfeffer/Peter Krause mit 6:1 und 6:2 auf Platz zwei. Bei den Herren 55 mit nur zwei Paarungen besiegten Franz-Josef Wiest/Fritz Gierig (TC Stetten) Manfred Pitzen/Gerhard Hertorn (TC Trillfingen) mit 1:0, 2:0 und 12:5.

Ergebnisse der 30. Doppel-Meisterschaften

Herren: 1. Marcel Saile/Andreas Sauter, TC Trillfingen, 2. Jannik Herl/Sören Herl, TC Haigerloch, 3. Andreas Fechter/Eberhard Keihl, TC Trillfingen, 3. Marcus Effenberger/Martin Schmid, TC Stetten,
Herren 40: 1. Sander Heller/Winfried Drössel, TC Haigerloch, 2. Uwe Pfeffer/Peter Krause, TC Stetten, 3. Jürgen Mark/Frank Aepfelbach, TC Trillfingen, 4. Uli Müller/Thomas Kost, TC Stetten.
Herren 55: 1. Franz-Josef Wiest/Fritz Gierig, TC Stetten, 2. Manfred Pitzen/Gerhard Hertkorn, TC Trillfingen.
Damen: 1. Mira Pfeffer/Tamara Henle, 2. Ann- Kathrin Pfeffer/Sarah Gierig, Jana Wiest/Maya Brandstetter, 4. Nina Pfeffer/Kristina Nordwig, alle TC Stetten.
Damen 40: 1. Heike Seifer/Petra Rehn, TC Trillfingen, 2. Rosi Hertkorn/Susanne Rauscher, TC Trillfingen, 3. Sonja Schwabenthan/Manuela Maier, TC Haigerloch, und 4. Christine Pfeffer/Anja Krause, TC Stetten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel