Alessa-Catriona Pröpster ist auf dem besten Wege, das bisher erfolgreichste Turnier ihrer Karriere zu fahren. Die Jungingerin hat bei den Bahnradsport-Europameisterschaften der Klassen U 23 und U 19 im portugiesischen Anadia am Montag ihre dritte Medaille geholt: Bronze im 500-Meter-Zeitfahren.