Haigerlochs junges Badminton-As Nadja-Christine Reihle vom Verein Spvgg Mössingen hat an einem Lehrgang in Schorndorf teilgenommen. Als Kaderspielerin genießt sie das Privileg, auch in Coronazeiten trainieren zu dürfen.

Bundestrainerin Johanna Goliszewski leitet Lehrgang

Die Lehrgangsleitung hatte Bundestrainerin Johanna Goliszewski, zusammen mit dem Landestrainer und dem Organisator Gunter Bialasik, inne. Goliszewski ist 55-fache deutsche Nationalspielerin, sie hat bei zahlreichen Mannschafts- sowie Individual-, Welt- und -Europameisterschaften und den Olympischen Spielen 2016 in Rio teilgenommen.

Erstes Turnier nach sechs Monaten: Die Wettkampfpraxis fehlt

Die Doppelspezialistin wurde Europameisterin mit dem Mixed-Team und mehrfach Deutsche Meisterin. Für den Haigerlocher „Schmetterling“ wurde es ein spannender Tag mit neuen Impulsen, der Schwerpunkt lag auf dem Doppel. Auch Reihles Doppelpartnerin Melissa Schmidt (TSG Schopfheim) war dabei. Aktuell trainiert Reihle meist vier Mal die Woche, um für den hoffentlich bald kommenden „Tag X“ gerüstet zu sein. Ihr fehlt die Wettkampfpraxis.
Das erste Turnier nach fast sechs Monaten ist möglicherweise die Baden-Württembergische Rangliste in Konstanz am 10. und 11. April. Das hängt aber ganz von der Entwicklung der Coronalage ab.

Auch interessant:

Haigerloch