Bahnsport 17-Jährige Jungingerin holt WM-Gold

20 Titel sind bei der Junioren-WM zu vergeben. Einen hat Alessa-Catriona Pröpster am Donnerstagabend geholt.
20 Titel sind bei der Junioren-WM zu vergeben. Einen hat Alessa-Catriona Pröpster am Donnerstagabend geholt. © Foto: Archiv
Jungingen / SWP 16.08.2018
Alessa-Catriona Pröpster siegte am Mittwochabend im schweizerischen Aigle im Teamsprint.

Die deutschen U19-Teamsprinterinnen sind Weltmeister. Bei den UCI-Junioren-Weltmeisterschaften in Aigle in der Schweiz setzten sich Alessa-Catriona Pröpster, 17 Jahre jung und aus Jungingen, und Lea Sophie Friedrich gegen das Team aus China durch.

330 Sportler aus 44 Nationen sind bei den UCI(Union Cycliste Internationale)-Weltmeisterschaften am Start. 20 Titel sind zu vergeben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel