Ringen Zum Saionschluss ein Heimsieg

Ebersbach / MARIO SCHMIDTKE 18.12.2017

Zum letzten Kampf der Oberligasaison empfing der SV Ebersbach den ASV Nendingen. Die Mannschaft um Trainer Jörg Sänger gewann mit 20:11 Punkten.

Bence Kovacs (bis 57 kg, Griechisch-Römisch) begann gegen Alexandru Botez etwas verhalten und lag mit 0:6 zur Halbzeit zurück. Die zweite Kampfhälfte begann der Ebersbacher mit einer Kopfschleuder und leitete mit seinem Punktsieg einen tollen Kampfabend ein (2:0/2:0).

Bogdan Krzyzanski (130 kg Freistil) nahm im letzten Kampf seiner Karriere gegen Marc Buschle die Begeisterung der Zuschauer mit und bestimmte gegen den Nendinger Athleten das Geschehen von Beginn an. Getragen von einer Welle der Sympathie, gewann er mit 9:5  Punkten (2:0/4:0).

Stefan Weller (61 kg F) war gegen Kevin Mägerle kaum zu stoppen und konnte sich in der fünften Kampfminute mit 17:2 Punkten als technischer Überlegenheitssieger feiern lassen (4:0/8:0).

Niko Papadopoulos (98 kg G) bekam vom deutschen Spitzenringer Peter Öhler während zwei Minuten eine Lehrstunde, was Technik und Cleverness betrifft (0:4/8:4).

Jan Seidl und Robin Baur (66 kg G) kämpften auf Augenhöhe. Da der Ebersbacher der aktivere Ringer war, konnte er sich als 6:1-Sieger feiern lassen (2:0/10:4).

Vadim Kozanov (86 kg F) fand gegen den bärenstarken Mihai Ozarenschi keinerlei Abwehrmöglichkeiten (0:4/10:8).

Auch Niklas Nutsch (71 kg F) hatte mit dem bisher ungeschlagenen Leon Gerstenberger einen schweren Gegner. Zum Ende der zweiten Kampfhälfte kam der Ebersbacher besser zurecht und verhinderte so die technische Überlegenheit seines Gegners (0:3/10:11).

Hans-Jörg Scherr (80 kg G) sorgte mit seinem Punktsieg  über Maximilian Stumpe für die Vorentscheidung zum Sieg der  Fils­täler (2:0/12:11).

Jörg Sänger (75 kg G) verbesserte gegen Yasin Oruzbeyi das Ebersbacher Gesamtergebnis und beschenkte sich nach einem Hüft­abbrecher nach einer knappen Kampfminute mit einem Schultersieg (4:0/16:11).

Da der ASV Nendingen in der Klasse bis 75 kg (Freistil) keinen Athleten stellen konnte, gingen die Punkte kampflos an den Ebersbacher Max Nutsch (4:0/20:11). Mario Schmidtke

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel