Tischtennis Zum Auftakt drei Punkte für Donzdorf

Donzdorf / cg 28.09.2017

In Tuttlingen mussten sich die neuformierten Doppel Sitak/Danzer und Ivanov/Theiß jeweils 1:3 geschlagen geben. Schröter/Schrag blieben nach fünf Sätzen ohne Sieg. Nach einer Niederlage von Ivanov war der Fehlstart perfekt.  Andriy Sitak und Stefan Schröter erzielten 3:0-Siege, Danzer hingegen verlor. Das hintere Paarkreuz mit Theiß und Schrag blieb siegreich. Sitak glich mit einem souveränen 3:1-Sieg über Detlef Stickel aus, durch den Sieg 3:1-Sieg von Neuzugang Ivan Ivanov war das Spiel gedreht. Beim Stand von 7:8 ging es ins Schlussdoppel, das Tuttlingen gewann.

Gegen den SB Stuttgart II wählte die TG eine andere Aufstellung. Das bereits in der Aufstiegssaison vor zwei Jahren erfolgreiche Team Sitak/Schrag agierte als neues Einser-Doppel und gewann 3:0. Ivanov/Schröter mussten sich mit dem selben Ergebnis geschlagen geben. Danzer/Theiß siegten problemlos. Auf einen Sieg von Sitak folgte eine Niederlage von Ivanov. Das mittlere Paarkreuz war sehr umkämpft, beide Male konnten sich die Donzdorfer Danzer und Schröder durchsetzen. Ungefährdet siegten Theiß und Schrag. Im mit Spannung erwartetem Spiel zwischen Sitak und Akiode konnte sich Sitak deutlich durchsetzen und sich damit für die Niederlage  vor zwei Jahren revanchieren. Danzer machte den 9:3-Sieg perfekt. cg