Nach einem vielversprechenden Start und Satzgewinnen verloren Robin Winkler und Matthias Reiter komplett den Faden. Jan Schimmel ersetzte Winkler nach 60 Wurf und spielte auf demselben schwachen Niveau weiter. Mit mageren 503 Kegeln hatten Winkler/Schimmel gegen Pretze (537) keine Chance. Reiter dagegen gewann mit mäßigen 548 Kegeln sein Duell gegen Ziebe (535). Marvin Kurz fand wie seine Mitspieler davor nicht in die Spur, verlor nach starkem dritten Satz aber nur knapp 521:527. Jannis Fuchs (542) kostete ein miserabler zweiter Satz den möglichen Sieg gegen gegen Kirsch (547). David Kern und Oliver Vogelbacher holten den Rückstand nicht auf. Vogelbacher unterlag nach konstantem Spiel dem Tagesbesten Aretz 549:570. Kern betrieb mit seinem 543:517-Sieg nur noch Ergebniskosmetik.