Gerätturnen Trainer Bachmann ist zufrieden

Die erfolgreichen TVA-Turnerinnen, von links: Emily Maichle, Jasmin Hierath, Jule Simon, Lotta Kuhn, Aleyna Akgündüz, Marleen Simon, Julia Fischer und Elena Lang.
Die erfolgreichen TVA-Turnerinnen, von links: Emily Maichle, Jasmin Hierath, Jule Simon, Lotta Kuhn, Aleyna Akgündüz, Marleen Simon, Julia Fischer und Elena Lang. © Foto: Manuela Maichle
Bad Boll / em 14.03.2018

Beim Gau-Finale in Bad Boll überzeugte der TVA-Nachwuchs voll und ganz. Lotta Kuhn landete im Einzel der Altersklasse 12 auf dem vierten Platz. Bei den 13-Jährigen turnten sich Marleen und Jule Simon auf die Ränge drei und vier. Auch in der offenen Klasse ab 14 Jahren schaffte der TVA Spitzenplätze. Jasmin Hierath wurde Vierte, Elena Lang Sechste.

Die Mannschaft des TV Altenstadt mit Jasmin Hierath, Elena Lang, Marleen und Jule Simon, Julia Fischer, Lotta Kuhn und Emily Maichle, ließ ihre Konkurrenz mit über zehn Punkten Abstand hinter sich und gewann ganz souverän. Alle bislang genannten TVA-Turnerinnen haben sich ebenso wie  die Mannschaft für das Finale des Bezirks Mitte qualifiziert.

Die elfjährige Pauline Sprenger erreichte Rang 14, Aleyna Akgündüz beendete ihren Wettkampf auf dem 18. Platz. Trainer Wladimir Bachmann war zufrieden mit allen seinen Schützlingen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel