Leichtathletik Thorben Dietz überlegener Sieger

Sieger in Köngen: Thorben Dietz (LG Filstal).
Sieger in Köngen: Thorben Dietz (LG Filstal). © Foto: Thomas Madel
Köngen / vm 26.07.2018

Thorben Dietz von der LG Filstal setzte sein erfolgreiches Comeback nach Verletzungspause fort: In sehr guten 3:57,28 Minuten gewann der Athlet den hervorragend besetzten 1500 Meter-Lauf in Köngen.

Auch W15-Athletin Hannah Geiger von der LG Lauter präsentierte sich beim Köngener Abendsportfest stark. Sie stellte sich im Speerwerfen den deutlich älteren Konkurrentinnen in der Klasse U18 und belegte mit einer Weite von 37,97 Metern den zweiten Platz.

Dritte mit einem Podestplatz war wieder einmal LG-Filstal-Athletin Dea Gashi, die die Kugel 12,60 Meter weit stieß und sich ebenfalls als 15-Jährige in der Klasse U18 bewies und Rang zwei erzielte. Zusätzlich feierte sie mit 4,46 Metern eine neue persönliche Bestleistung im Weitsprung und wurde Siebte. Zum ersten Mal über die 100 Meter startete Helen Wörle von der LG Lauter (U18), die mit einer Zeit von 14,00 den vierten Platz in ihrem Zeitlauf erreichte (Gesamt 14.). Stark besetzt waren auch die 3000-Meter-Läufe mit insgesamt 34 Teilnehmern. Hier komplettierten im B-Lauf mit W40-Läuferin Verena Mikeleit (TSG Eislingen, 13:08,36 Minuten, Platz 5 Frauen) und M55-Läufer Alois-Herrmann Nusko vom AST Süßen (16:01,06 Minuten, Platz 17 Herren) zwei Senioren das Kreisaufgebot. vm

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel