Handball Staren: Kompletter Kader an Bord

Heiningen / mg 08.09.2018

Zum ersten Saisonspiel in der Württembergliga führt die Reise den TSV Heiningen zum HV RW Laupheim. Die Laupheimer haben ebenso wie die Staren ihre Generalprobe im Pokal vermasselt. Das Gesicht Laupheims hat sich deutlich geändert, der neue Trainer Pancu musste einige neue Spieler in die Mannschaft integrieren. Heiningens Trainer Marcus Graf sieht aber genügend Qualität beim ersten Gegner: „Vor allem die erste Sieben von Laupheim ist sehr gut, wir müssen sicherlich voll an unsere Grenzen gehen, um in Laupheim zu punkten.“ Da man nach den Ausfällen der letzten Wochen wieder auf den kompletten Kader zugreifen kann, gibt es für Heiningen genügend Wechselmöglichkeiten. „Wir werden Laup­heim sicherlich nicht in den ersten 15 Spielminuten schlagen, wir benötigen eine hohe Disziplin in der Abwehr sowie im Angriff“, ist sich der sportliche Leiter des TSV, Timo Rapp, sicher. Er fügt hinzu: „Wir  haben  sehr gut trainiert und auch ein Video von Laup­heim angeschaut, somit sind wir bestens vorbereitet“. mg

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel