Donzdorf Sparring mit Uwe Hück

Firat Arslan mit seinem Manager Okan Yavuz.
Firat Arslan mit seinem Manager Okan Yavuz. © Foto: Giacinto Carlucci
Donzdorf / wk 09.08.2018

Ex-Weltmeister Firat Arslan aus Donzdorf ist dieser Tage erneut in den Ring gestiegen. Im Boxclub der Wiener Linien, dem ältesten Klub der österreichischen Hauptstadt, bestritt der 47-Jährige erneut einen Sparringskampf gegen Porsche-Aufsichtsratsmitglied Uwe Hück. Veranstalter war die Türkische Kulturgemeinde in Österreich. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Boxen statt Gewalt“. Sowohl Hück als auch Arslan betonten die deutsch-türkische Freundschaft. Am 8. September werden sich der ehemalige Schwergewichts-Europameister im Thaiboxen und ­Arslan erneut gegenüberstehen. In Istanbul kämpfen sie für einen guten Zweck. Die gesamten Einnahmen kommen einem Waisenhaus ­zugute.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel