Die Damen des Kegelvereins  Gammelshausen haben dem Tabellenführer der 2. Bundesliga, dem SKK Poing II, ein 4:4-Unentschieden abgetrotzt. Dorentina Citaku wurde nach 60 Wurf gegen Nadine Landgraf gewechselt, zusammen kamen sie auf 471 Kegel. Juliane Mürter punktete dagegen sicher mit 508:494. Im Mittelpaar setzte sich Tina Dworski mit der Tagesbestleistung von 539 Kegeln durch. Melanie App punktete mit 498:497 Kegeln. Sonja Buchholz biss sich an ihrer Gegnerin die Zähne aus, beim 529:536 fehlten der KV-Spielerin nur wenige Kegel zum Erfolg. Nicole Faller hatte ihre Gegnerin im Griff (525:504) und rettete mit dem vierten individuellen Mannschaftspunkt das Unentschieden. Die Gäste nahmen die Bonuspunkte mit (3070:3085). sla