Handball Reichenbachs Frauen unbesiegt

Reichenbach/Fils / td 06.12.2018

Die Gäste starteten unsicher in die Begegnung und zeigten in den ersten Minuten zu viele technische Fehler. Weilstetten ging mit 6:3 in Führung. Nach dem 7:5 in der 17. Minute belohnten sich die Gäste für die gute Abwehrarbeit und angeführt von Alisa Stockburger drehte der TVR den Spielstand in ein 7:9. Doch statt daran anzuknüpfen und weiter zu erhöhen, erzielte die Mannschaft um Uwe Pätzold und Tobias Lenz fünf Minuten keinen Treffer und die Gastgeberinnen gingen wiederum mit 11:9 in Führung. Lisa Breymayer sorgte mit einem Siebenmeter nach Ablauf der Spielzeit für den 12:12-Halbzeitstand.

Die Partie war weiter ausgeglichen, erst nach dem 15:14 zeigte der TV Reichenbach einen 4:0-Lauf und ging mit 18:15 in Führung. Danach konnte der TV Weilstetten seine Überzahlsituation gut nutzen und verkürzte auf 17:18. Doch der TV Reichenbach lief zu einer immer besseren Leistung auf, verteidigte sicher und spielte mit Tempo nach vorne. Ein Doppelschlag von Selin Genc, die insgesamt mit neun Toren überzeugen konnte, zwang die Gastgeberinnen beim 17:21 zu ihrer letzten Auszeit. Doch auch danach konnte der TV Weilstetten keine zwingenden Mittel gegen die Reichenbacher Abwehr finden und der TVR erhöhte über 25:19 auf 27:20 in der 57. Minute. Nach Abpfiff verkürzte der TV Weil­stetten per Siebenmeter noch auf 23:29, doch da war an einem Reichenbacher Sieg schon lange nicht mehr zu rütteln. td

TVR: Strohmeier, Wolf; Genc (9), Weiß (1), K. Seiter (1), Hammann (2), Seidel (3/2), Breymayer (5/3), Kienzlen (4), Teichmann, Stockburger (2), A. Seiter (2).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel