Tennis Primus ist für TV Geislingen unbezwingbar

Geislingen/Göppingen / pl 03.07.2018

Für die Herren des TV Geislingen war im Derby der Tennis-Bezirksoberliga beim souveränen Tabellenführer TC Göppingen nichts zu holen. Das Team um Spielertrainer Peter Liptak unterlag deutlich mit 1:8. Der TC Göppingen mit seinen zwei ehemaligen ATP-Spielern Jakub Novak  und Nicolas Ernst lieferte die erwartetet souveräne Vorstellung ab, die Geislinger hielten trotzdem gut dagegen, so dass beide Seiten Tennis vom Feinsten boten. Spielertrainer und Teamchef Liptak lieferte sich mit Ernst im Duell der Zweier drei Stunden lang ein Duell auf Augenhöhe, welches Liptak erst im Match-Tie-Break mit 6:4, 4:6, 5:10 verlor. Hansjörg Friess an Vier hielt gegen Tim Bühler im ersten Satz gut mit, musste sich dann aber 3:6, 0:6 geschlagen geben. Jugendspieler Jan Hofmann war gegen den früheren Regionalliga-Spieler Matthias Kunert mit 0:6, 1:6 indes chancenlos.

Im Duell der Einser spielte Geislinger Spitzenspieler Erik Vavak gegen seinen slowakischen Landsmann Novak. Vavak hielt sehr gut mit, unterlag aber nach zwei ausgeglichenen Sätzen 4:6, 4:6. Angelo Mattina an Nummer drei spielte sehr konstant gegen den kosovarischen Davis-Cup-Spieler Arijanit Gashi, musste sich aber nach einer sehr guten Leistung im Match-Tie-Break 7:5, 4:6, 6:10 geschlagen geben. Jugendspieler Leon Hochschorner an Position fünf spielte gegen Christian Nonnemacher zwar teilweise gut, fand aber (zu) spät ins Spiel und verlor 4:6, 3:6.

Trotz der bereits entschiedenen Begegnung wollten die Geislinger auch in den Doppel-Partien ihr bestes Tennis zeigen und hängten sich weiter ins Zeug. Vavak/Liptak hielten mit dem ATP-Duo Novak/Ernst sehr gut mit, mussten sich aber 5:7, 4:6 geschlagen geben. Doppel zwei Friess/Hochschorner gewann nach einer Spitzenleistung und nach Abwehr eines Matchballs 6:4, 4:6, 11:9 gegen Gashi/Nonnemacher und holte damit den Geislinger Ehrenpunkt. Mattina/Hofmann unterlagen zum Abschluss Bühler/Kunert mit 0:6, 2:6, was zugleich den Endstand von 1:8 bedeutete.

TC Göppingen –TV Geislingen 8:1

Jakub Novak – Erik Vavak 6:4, 6:4

Nicolas Ernst – Peter Liptak 4:6, 6:4, 10:5

Arijanit Gashi – Angelo Mattina 5:7, 6:4, 0:6

Tim Bühler – Hansjörg Frieß 6:3, 6:0

Christian Nonnenmacher – Leon Hochschorner 6:4, 6:3

Matthias Kunert –  Jan Hofmann 6:0, 6:1

Novak/Ernst – Vavak/Liptak 7:5, 6:4

Gashi/Nonnenmacher – Frieß/Hochschorner
4:6, 6:4, 9:11

Bühler/Kunert – Mattina/Hofmann 6:0, 6:2

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel