Pleite zum Saisonstart

bf 29.09.2017

Der Schachclub Geislingen ist mit einer 3,5:4,5-Niederlage in die Bezirksliga B gestartet. Das achte Brett gab Geislingen wegen Spielermangels kampflos ab. Uwe Kohn opferte seine Dame, übersah jedoch einen Verteidigungszug und bekam nur einen Turm und einen Springer. Es reichte dennoch zum Remis. Holger Ströhle sah eine Mattdrohung zu spät und konnte sie nicht mehr verteidigen. Kathrin Schiffmann kam mit einem Mehrbauern aus der Eröffnung und brachte ihren Gegner so in Zeitnot, dass er verlor. Auch Birgit Fleischer wurde die Uhr zum Verhängnis. Adolf Köder geriet früh mit einer Qualität in Rückstand, den er nicht mehr aufholte. Die zwei Siege von Alexander Heinrich und Erich Neuwirth halfen nicht mehr.