Radsport Perfektes Team stellt den Sieger

Süßen / swp 01.09.2018

Für das Rad-Team Strassacker bedeutete der Start bei der Deutschland Tour Jedermann in Stuttgart über 117 km eine Rückkehr zu den Wurzeln des Teams. Vor 18 Jahren gründete sich die Süßener Equipe, um an der damals einwöchigen Deutschlandtour teilzunehmen. Die Strassacker-Equipe nahm von Beginn an das Heft in die Hand. Bei Rennkilometer 23 in Deizisau fiel bereits die Vorentscheidung, als sich sieben Fahrer um den späteren Sieger Kai Miebach absetzten und einen Zweiminuten-Vorsprung herausfuhren. Im spannenden Finale versuchten die drei Strass­acker-Fahrer, bereits im Vorfeld eine Vorentscheidung herbeizuführen. Doch nach wechselseitigen Attacken kam es zum Sprint, den Chris Mai vorbereitete. Kai Miebach konnte perfekt vollenden. Im Feld der Verfolger hatte Marco Schuchert den Überblick, um das Tempo hochzuhalten und Ausreißer zu stellen. Sechs Strassackerfahrer kamen am Ende unter die Top-Ten und man belegte in der Teamwertung die Plätze eins und zwei. – Ergebnisse der Strassacker-Fahrer: 1. Kai Miebach, 5. Christopher Mai, 6. Florian Bauer, 7. Nils Kessler, 8. Caspar Rüter, 10. Timo Dahlheimer, 12. Thierry Henz, 17. Holger Koopmann, 23. Denis Holsinger, 39. Tom Walther, 54. Jannik Wüster, 83. Jan Münch, 84. Marco Schuchert, 96. Hanno Rieping.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel