Zwei Wochen lang jeden Tag hunderte Kilometer durch die Wüste gefahren, täglich drohte das Fahrzeug zu kollabieren, aber die Strapazen haben sich gelohnt. Elvis Borsoi, Inhaber des „Bon giorno“ im Geislinger NelMezzo, und sein Beifahrer Stefano Pelloni haben bei den Side-by-side-Vehicles der D...