Birenbach Michael Rächl auf Platz fünf

Birenbach / dr 25.07.2018

Auf dem Jugendverkehrsübungsplatz in Riedlingen fand  der Württembergische Kart-Endlauf statt. Der 15-jährige Michael Rächl aus Birenbach startete für den AMC Gmünd. Michael ging als einer der Titelfavoriten an den Start, er musste aber nach einem unglücklichen Fehler, der ihm zwei Strafsekunden einbrachte, seine Titelhoffnungen begraben. Jetzt ging es nur noch darum, cool zu bleiben und sich so weit wie möglich vorne zu platzieren, um sich für einen der weiterführenden Läufe zu qualifizieren. Rächl schaffte mit drei weiteren sehr guten Wertungsläufen das scheinbar Unmögliche. Ihm gelang es als einzigem Fahrer seiner Altersklasse, sich trotz Strafsekunden für einen weiterführenden Lauf zu qualifizieren. Am Ende wurde er Fünfter. dr

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel