Judo Mädchen sichern sich die Titel

Kreis Göppingen / ORTRUN MÜLLER 22.07.2017

Den Anfang machte Denise Walz (bis 36,7 Kilogramm/TSGV Hattenhofen) in der Jugend U 10. Sie warf ihre Gegnerinnen aus Heubach, Ulm und Bietigheim mit ­ihrem starken Hüftwurf und errang Gold.

Jiska Möbus (bis 22,8 Kilogramm/TS Göppingen) kam auf den fünften Platz, während sich bei den Jungen Leon Sahm (bis 25,9 Kilogramm/TSGV Albershausen) nach zwei Siegen und einer Niederlage auf den zweiten Platz vorkämpfte.

In der Klasse der unter Zwölfjährigen schafften es sowohl Anja Greiner (bis 28 Kilogramm/TSGV Hattenhofen) als auch Julia Richter (bis 44 Kilogramm/TSGV Albershausen) auf dritte Plätze. In der männlichen Jugend unterlag Filippo Fazio (bis 31 Kilogramm/TS Göppingen) in seiner ersten Begegnung zwar dem späteren Sieger, mit seinem gefährlichen Hüftwurf konnte er jedoch noch drei Mal punkten und erreichte Bronze.

Marlon Sahm (TSGV Albershausen) genügten zwei Siege und eine Niederlage in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm, um dasselbe Ergebnis zu erzielen. Bei den Jugendlichen U 15 machte Lilli Knaack (TSGV Albershausen) in der Gewichtsklasse unter 57 Kilogramm keine etwas vor: Nach vier Siegen nahm sie Gold in Empfang. In der gleichen Klasse war auch Svenja Kanzler (TV Uhingen) am Start, sie erkämpfte sich Bronze. Nina Greiner (bis 40 Kilogramm/TSGV Albershausen) kam auf Rang fünf.
Ortrun Müller