Football Kuchen Mammuts: High Noon in Hohenlohe

Kuchen / Dieter Göckelmann 14.07.2018

Noch drei Auswärtsspiele stehen in der Football-Bezirksliga Baden-Württemberg für den AFC Kuchen Mammuts bis Saisonende an. Am Sonntag geht es zum ersten Spiel nach Crailsheim. Kickoff gegen die Titans ist um 15 Uhr (Sportplatz Onolzheim).

Nach der jüngsten 10:27-Niederlage bei den Ravensburg Razorbacks II laufen die Kuchener Gefahr, ans Tabellenende durchgereicht zu werden. Von den verbleibenden drei Spielen ist Schlusslicht Crailsheim noch der leichteste Gegner. Danach stehen Partien gegen den Tabellenführer, die Schwäbisch Hall Unicorns II (22. Juli) und gegen die Pattonville Generals an.

Doch ausgerechnet vor dem einfachsten der drei Endspiele ist der Kader der Mammuts drastisch dezimiert. Weshalb am Sonntag der verbliebene Rest über sich hinauswachsen muss, um die wichtigsten zwei Punkte mitzunehmen, die es für Kuchen in dieser Saison zu vergeben gibt. Crailsheim steht noch ohne Sieg da, die Mammuts verbuchen immerhin zwei Erfolge auf ihrem Konto, ein 20:6 im Hinspiel gegen die Titans sowie ein 16:6 gegen Pattonville.

In Hohenlohe werden die Karten nun neu gemischt, für Kuchen könnte das im Erfolgsfalle schon den vorzeitigen Klassenerhalt bedeuten: Würden die Mammuts in Crailsheim siegen, könnten die Titans bei dann drei noch ausstehenden Partien am Ende lediglich mit ihren Gästen gleichziehen. Der dann angewandte direkte Vergleich würde den Urzeitelefanten aus dem Filstal den Ligaverbleib sichern. Sollte dagegen am Sonntag Crailsheim punkten, geht das große Zittern weiter.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel