IRIS RUOSS  Uhr
Bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Schutterwald waren die Reiter aus dem Kreis erfolgreich. Sie gewannen vier Goldmedaillen.

Die Landesmeisterschaften in Schutterwald sind ein begehrter Startplatz für Dressur- und Springreiter. Die Konkurrenz war auch heuer wieder groß. Mit insgesamt sieben Medaillen wurden die Reiter aus dem Kreis für ihre Ritte im Dressurviereck belohnt. „Sieben Medaillen sind für den Pferdesportkreis Staufen-Fils ein mehr als hervorragendes Ergebnis“, sagt der Vizevorstand Jürgen Casper.

Der Pferdesportkreis Staufen-Fils kann auf vier Landesmeister stolz sein. Mit Nicole Casper (LPSV Donzdorf Alb/Fils), die mit Birkhofs Don Diamond zu Meisterehren bei den Damen geritten ist, und Michael Bühl (RC Badhof Bad Boll), der mit Beyonce die Goldmedaille holte, gibt es gleich zwei Landesmeister aus dem Kreis bei den Reitern.

Die Familie Casper vom Donzdorfer Gestüt Birkhof war nicht nur durch die erfahrene Nicole Casper vertreten, auch ihre Töchter Anna und Lisa standen ihr nicht nach. In der Dressur-Meisterschaft der Junioren siegte Anna Casper mit Rock`n Rose, im Championat der Junioren erritt Lisa Casper mit Birkhofs Sirtaki den dritten Platz und damit Bronze. Ann-Cathrin Rieg (RFV Göppingen) rangierte im Championat der Junioren mit Florenctino auf Platz drei genau wie in der Meisterschaft der Ponyreiter, für die sie Lawn Hill gesattelt hatte. Im Championat U 25 holte Alexandra Stadelmayer (RV Geislingen) wieder die Goldmedaille. Im Dressurviereck wurde Natalie Gauß (RV Lautertal) mit Fogey Franclin Vierte im Championat U 25, Nina Hermle (RFV Göppingen) sicherte sich Rang elf mit Clandestino.

Auch im Springparcours stellten sich die Reiter der Konkurrenz. Im Junioren-Championat erreichte Tim Casper mit Canberra den sechsten Platz, Lisa Casper wurde mit Cassiopeia im Children Springen 14. (beide LPSV Donzdorf Alb/Fils) .Bei den Landesmeisterschaften in Schutterwald wurden nicht nur die Meistertitel und Medaillen  vergeben, sondern auch die Startplätze für die deutschen Jugendmeisterschaften im August in Riesenbeck. Die Fahrkarten zur deutschen Jugendmeisterschaft im Dressurviereck haben Ann-Cathrin Rieg mit Lawn Hill und Anna Casper mit Rock’n Rose in der Tasche.