Tennis Konditionell am Anschlag

Ulm / thf 21.08.2018

Der Böhmenkircher hatte es schon nach der Auslosung befürchtet: Mikael Broman aus Finnland ist ein zu starker Gegner. So scheiterte Hudelmeier bei der Senioren-Weltmeisterschaft in Ulm bereits in der ersten Runde der Altersklasse 55 mit 1:6 und 4:6. „Im ersten Satz hatte ich keine Chance, im zweiten war ich auf Augenhöhe“, beschreibt der 55-Jährige seinen Auftritt. Der zweite Satz ging alleine über 75 Minuten, Hudelmaier führte 2:0 und 3:2, glich nach dem Rückstand zum 4:4 aus und dann schwanden die Kräfte. Broman brachte den Böhmenkircher mit seinen harten und platzierten Schlägen „vom Puls her an den Anschlag“, dennoch zieht Hudelmaier aus seiner starken Leistung im zweiten Durchgang viel Mut für die Zukunft. Er weiß jetzt, dass er „mithalten kann“.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel