Rhönradturnen Keller wird WM-Zehnter

Göppingen / sal 13.06.2018

Bei seiner dritten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft konnte sich der Rhönradturner Johannes Keller von der DJK Göppingen wieder mit den Weltbesten dieser Sportart messen. Bei den im schweizerischen Magglingen ausgetragenen Wettkämpfen erreichte Keller mit einem respektablen zehnten Platz erneut sein Ziel, unter die zehn besten Rhönradturner der Welt zu kommen.

Bei der Musikkür und im Sprung zeigte er hervorragende Leistungen, angetrieben durch die tolle Atmosphäre dieser Weltmeisterschaft, und erzielte hohe Wertungen. Lediglich im Spiraleturnen kam er mit den Verhältnissen nicht so zurecht, sodass er in dieser Disziplin weit unter seinen Möglichkeiten blieb und den Einzug ins Finale verpasste. Dies war aber angesichts des hohen Niveaus, der  Begegnungen mit den anderen Sportlern und der hervorragenden Stimmung in der Halle zu verschmerzen. sal

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel