Jugendhandball Kaja Erhardt deutsche Meisterin mit BaWü-Auswahl

Kaja Ehrhardt darf sich nun deutsche Meisterin nennen.
Kaja Ehrhardt darf sich nun deutsche Meisterin nennen. © Foto: Thomas Madel
Geislingen / Jochen Schreitmüller 15.01.2019

Einen Riesenerfolg feierte Handballerin Kaja Ehrhardt (TG Geislingen) mit der Baden-Württemberg-Auswahl/Jahrgang 2003 beim Deutschland-Cup in Nellingen und Böblingen: Mit ihrer Mannschaft holte sie die deutsche Landesmeisterschaft.

Nach den Erfolgen in der Vorrunde gegen Niedersachsen, Berlin und Mittelrhein mussten im Viertelfinale Schleswig-Holstein und im Halbfinale die Auswahl von Bayern die Überlegenheit der BaWü-Auswahl neidlos anerkennen. Im Finale gegen Westfalen brachten Tore von Kaja Ehrhardt die eigenen Farben schnell mit 4:1 in Führung. Nach  13:9-Halbzeitführung zog die Mannschaft von Landestrainer Nico Kiener in Hälfte zwei mit einem 7:0-Lauf uneinholbar davon. Am Ende feierte das Team BAWÜ mit einem ungefährdeten 25:15 Erfolg die deutsche Landesmeisterschaft und stellte außer Torhüterin Rena Keller (Bietigheim) in Rebecca Rott (Metzingen) und Kimberly Gisa (Allensbach) auch drei Spielerinnen für das All-Star-Team.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel