In einer 1952 herausgegebenen Denkschrift über den Ausbau einer Aschenbahn im Eybacher Tal liest sich ein Satz, als ob er erst heute geschrieben worden wäre: Die derzeitige Finanzlage der Stadt Geislingen dürfte ein solch großes und dringend erwünschtes Vorhaben wohl für eine lange Reihe von Jahren nicht erlauben. Was also bleibt der Turngemeinde anderes übrig, als erneut unter Einsatz großer persönlicher, sachlicher und finanzieller Opf...