30:4 Höchster Sieg der Vereinsgeschichte

Göppingen / HK 15.07.2016
Im letzten Freibad-Heimspiel der Saison zündete der SV 04 Göppingen vor dem Jebenhäusener Publikum am Waldecksee ein wahres Torfeuerwerk.

Im letzten Freibad-Heimspiel der Saison zündeten die Bezirksliga-Wasserballer des SV 04 Göppingen im Heimspiel gegen Heidenheim vor dem Jebenhäuser ein Torfeuerwerk und gewannen mit 30:4. Es war der höchste Sieg der Vereinsgeschichte. Die Tore für den SV04 erzielten Peter Jäkle, Henry Klügel (je 8), Tobias Jäkle (5), Johannes Widmann, Jochen Klingler (je 4) und Giuseppe Magarelli (1). Zuvor waren die Göppinger beim ungeschlagenen Tabellenführer SSV Ulm 46 zu Gast und kassierten eine 4:21-Niederlage. Die vier Ehrentreffer auf Seiten des SV 04 teilten sich Peter Jäkle und Henry Klügel auf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel