Schlusslicht SG Kuchen-Gingen braucht heute um 19.30 Uhr in der Ankenhalle zwingend einen Sieg, um sich noch eine Minimalchance auf die Rettung zu bewahren. Der SC Vöhringen steht mit 17:17 Punkten im Tabellenmittelfeld. Die Mannschaft hat einen starken Rückraum, der wurfgewaltige Istoc kann Spiele im Alleingang entscheiden. Über eine körperlich robuste Abwehrarbeit und die groß gewachsenen Torhüter versuchen die Vöhringer ihre  schnellen Außenspieler auf die Reise zu schicken. Das Hinspiel hatte zwei Gesichter. Zur Halbzeit führte die SG 20:16, nach Wiederbeginn traf der SCV immer wieder über den Kreis und gewann 37:32. Die Partie hat den KuGi-Spielern aber gezeigt, dass Vöhringen mit dem Kampfgeist und viel Laufbereitschaft verwundbar ist. Auf diese beiden Komponenten kommt es heute an, um die Punkte zu behalten.