Als Frisch-Auf-Jungprofi Oskar Neudeck einmal mehr Julius Kühn, ein Aushängeschild des deutschen Handballs im linken Rückraum, in der 38. Minute in die Knie gezwungen hatte, waren die 2300 Zuschauer in der Göppinger EWS-Arena endgültig euphorisiert. Sie  trieben ihr personell stark dezimiertes...