Wenn Frisch Auf Göppingen in der Handball-Bundesliga auf der Platte steht, ist Hochspannung angesagt. Bei den Rhein-Neckar-Löwen feierte das Team von Trainer Hartmut Mayerhoffer unlängst einen Last-Minute-Sieg. An diesem Mittwoch, im Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar, gelang der Göppinger Truppe das gleiche Kunststück: Wieder traf Nationalspieler Sebastian Heymann in der Schlusssekunde, wieder gewann Frisch Auf die Partie mit 32:31. Für di...