Die Lehren aus dem schwachen und klar verlorenen Heimspiel gegen den SC Magdeburg haben die Göppinger Bundesliga- Handballer gezogen, beim THW Kiel gefiel das Team von Hartmut Mayerhoffer vor allem im ersten Durchgang mit mehr Esprit und besserer Spielanlage. Allerdings wussten die Gastgeber ihre Chance im Titelrennen um die deutsche Meisterschaft zu nutzen und fuhren einen ungefährdeten 31:23 (15:11)-Heimsieg ein, der am viertletzten Spieltag ...