Baseball Green Sox bleiben im Formtief

Göppingen / de 15.06.2018

Im ersten Spiel des konnten die Gäste in den ersten beiden Innings mit vier Punkten vorlegen, die Sox verkürzten im dritten Inning auf 2:4. Erst im achten Inning erzielte Neuenburg weitere vier Punkte, worauf Coach Daniel Emerick einen Wechsel auf dem Wurfhügel vollzog. Auch der eingewechselte Dennis Jung konnte die Gäste nicht stoppen, sie gewannen mit 11:3.

Das zweite Spiel gegen die Atomics war auf der Distanz nahezu ausgeglichen. Zwar konnten die Atomics wieder gleich im ersten und dritten Inning je zwei Punkte erzielen. Erneut konnten die Sox nachziehen, mit jeweils einem Punkt im zweiten und dritten Inning zum 2:4. Danach blieben weitere Punkte auf Seiten der Göppinger aus. Die Neuenburger jedoch bauten ihre Führung zum 5:2-Endstand aus.

Erneut war an diesem Spieltag kein Sieg für die Göppinger zu holen. Die fehlende Offensive konnte durch die stabile Defensive allein nicht kompensiert werden. Mit nur acht Schlägen in zwei Spielen ist in der 2. Bundesliga einfach nichts zu holen.  So fanden die Sox nicht das ersehnte Ende des Formtiefs und finden sich nun auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. de