Ringen Ringen: Gold und Silber für den SV Ebersbach

Dieter Roos (rechts) gewann Gold bei der DM, Kampfrichter Hamdan Ifazoglu (mitte), Armin Fritz gewann Silber.
Dieter Roos (rechts) gewann Gold bei der DM, Kampfrichter Hamdan Ifazoglu (mitte), Armin Fritz gewann Silber. © Foto: Verein
Ebersbach / ms 20.06.2017
Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften erkämpften Dieter Roos und Armin Fritz zwei Medaillen.

In Waldkirch wurden die German Masters, die Deutschen Meisterschaften im Ringen der Altersklassen ab 35 Jahre, ausgetragen. Für den SV Ebersbach gingen Dieter Roos in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm in der Altersklasse E (56 bis 60 Jahre) und Armin Fritz in der Gewichtsklasse bis 88 Kilogramm in der Altersklasse C (46 bis 50 Jahre) im griechisch-römischen Stil an den Start.

Dieter Roos wurde zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister, nachdem er sich in seiner Gewichtsklasse gegen drei Konkurrenten durchsetzte. Er besiegte Matthias Pilz (RSK JK Gelenau) durch Technische Überlegenheit, gegen Ralf Leyrer (KSV Neckarweihingen) gelang ihm ein Schultersieg und gegen Klaus Mössinger (VfL Neckartach) war Roos wieder durch Technische Überlegenheit erfolgreich.

Armin Fritz bestritt in Waldkirch seine ersten Deutschen Meisterschaften der Veteranen und belegte auf Anhieb einen hervorragenden zweiten Platz. Der Ebersbacher begann mit einem Schultersieg gegen Eric Lehmann (KFC Leipzig). Bernd Brosch (ASV Schorndorf) gab auf, gegen Johnny Weltle (RKG Freiburg) folgte der nächste Schultersieg. Erst im Finale musste sich der Ebersbacher gegen Mario Lauer (RSV Schuttertal) durch technische Überlegenheit des Gegners geschlagen geben. ms