Leichtathletik Geislingen und Ebersbach bauen Führung aus

Ebersbach / Rolf Bayha 04.07.2018

Beim zweiten Durchgang der vierteiligen Knirpse- und Bambiniliga um die Sparkassenpokale konnten die TG Geislingen und der TV Ebersbach ihre Führungspositionen ausbauen.

170 Nachwuchs-Leichtathleten genossen beim zweiten Liga-Tag der 22. Knirpse- und Bambiniliga die idealen Bedingungen auf dem Ebersbacher Waldsportplatz, für die das Sommerwetter und die routinierten Organisatoren des TV Ebersbach gesorgt hatten. Auf dem Plan stand ein Dreikampf mit alternativen Disziplinen, ein 30-Meter-Sprint über Hindernisse, ein Wurf mit Gummiring über den Kopf, der Weitsprung über ein Seil und eine Biathlonstaffel.

Das bereits nach dem Liga-Auftakt in Eislingen führende Knirpse-Team (U12) der TG Geislingen wiederholte den Tagessieg und knackte mit 6080 Zählern sogar die 6000er-Punktegrenze, womit es die Tabellenführung mit 9403 Punkten vor dem Liga-Neuling TV Schlat (8799) deutlich ausbauen konnte. „Das ist für mich die Sensation und zeigt, wie man mit guter Arbeit renommierte Vereine hinter sich lassen kann“, zollte Uwe Seyfang, Vorsitzender des Leichtathletikkreises, den Schlater Übungsleitern Respekt. Ähnliches gilt für die Mannschaft des LAT Schurwald um Trainer Dietmar Engel, das sich mit 8489 Punkten  Rang drei sicherte.

Tagesbester Knirps war mit 1120 Zählern Devin Özen (TG Geislingen) vor Klubkamerad Stefan Traub (1105). Dann folgten Mattis Buchholz von der LG Voralb (1085), Jamie Näher vom TV Schlat (1055) und Teamkamerad Aaron Tremba (1040).

Bei den Bambini genoss der TV Ebersbach seinen Heimvorteil, holte mit 5530 Punkten den Tagessieg und baute die Führung mit 8647 Zählern vor dem TSV Bad Boll (8202) aus. Mit ebenso klarem Abstand folgt der TV Altenstadt (4675) auf den dritten Tabellenplatz. Der TSV Schlierbach und der TV Schlat erkämpften sich als Neueinsteiger auf Rang neun und zehn gute Mittelplätze.

Als überragende Tagesbeste bei den Bambini überzeugte Lokalmatadorin Nadine Hummel mit 1035 Punkten vor Philipp Nill vom TSV Bad Boll (970), Nils Ott vom TV Ebersbach (940), Leon Maier vom TSV Bad Boll (935) und dem Ebersbacher Mick Kiforiuk (910). Rolf Bayha

Knirpse: 1. TG Geislingen (6080 Tagespunkte) 9403; 2. TV Schlat (5620) 8799; 3. LAT Schurwald 1 (5460) 8489; 4. TV Altenstadt (5400) 8369; 5. TGV Holzhausen (5015) 8224; 6. LG Voralb (5205) 8207; 7. TV Ebersbach (5080) 8195; 8. TS Göppingen (4945) 8050; 9. TPSG FA Göppingen (4720) 7745; 10. TSG Eislingen 1 (4895) 7724; 11. TV Wangen (4200) 6452; 12. LAT Schurwald 2 (0) 2704; 13. TSG Eislingen 2 (0) 2530; 14. TSV Süßen (0) 2511.
Bambini: 1. TV Ebersbach 1 (5530 Tagespunkte) 8647; 2. TSV Bad Boll (5155) 8202; 3. TV Altenstadt (4675) 7436; 4. TGV Holzhausen 1 (3800) 6646; 5. TV Ebersbach 2 (4010) 6635; 6. TS Göppingen 1 (3725) 6372; 7. TSG Eislingen (3535) 6303; 8. TG Geislingen 1 (3555) 6159; 9. TSV Schlierbach (3490) 5946; 10. TV Schlat (3485) 5864; 11. TS Göppingen 2 (2520) 5076; 12. TV Wangen (2525) 5073; 13. LG Voralb (2875) 4983; 14. LAT Schurwald 1 (2310) 4371; 15. TS Göppingen 3 (1585) 3232; 16. TGV Holzhausen 2 (0) 2350; 17. TPSG FA Göppingen (0) 2320; 18. LAT Schurwald 2 (0) 1569.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel