Nachdem ein Spieler des Bezirksligisten FV Faurndau wegen eines K.o.-Schlags im Heimspiel gegen den TSV Denkendorf am 4. Dezember eine Sperre bis Mitte Oktober aufgebrummt bekommen hatte, wurde nun auch der zweite Faurndauer Übeltäter vom Bezirkssportgericht Neckar/Fils verurteilt. Wegen einer Tä...