Judo Frisch Auf führt die Tabellen an

Göppingen / om 15.06.2018

Nach Kampftag eins sieht es für die Damen von Frisch Auf  Göppingen nach einem erneuten Durchmarsch in der Landesliga aus. Gegen den TSV Leinfelden gelang ein 4:1-Sieg, wobei Nadja Hoffmann (-52kg), Janine Godon (-57kg), Claudia Kuhn (-63kg) und Greta Neuschwander (+70kg) gewannen. Die TG Biberach wurde ebenfalls mit 4:1 geschlagen, das Fehlen der SG Reutlingen wurde mit einem 3:0-Sieg gewertet.

Die Männermannschaft von Frisch Auf führt ebenso die Tabelle an. Von den sieben Gewichtsklassen dominierten sie in sechs gegen die TG Biberach: Domink Kimmel (-90kg), Pascal Godon (-60kg), Carsten Thiel (-100kg), Lukas Hiller (-73kg), Tobias Strobel (-66kg) und Janick Jüngert (-81kg) beendeten ihre Kämpfe jeweils mit der Höchstwertung Ippon zum 6:1. Gegen die TSG Balingen reichten die vorzeitigen Siege von Carsten Thiel, Lukas Hiller und Tobias Strobel  lediglich für eine 3:4-Niederlage. Im Lokalderby gegen die Turnerschaft gab es einen 5:2-Sieg.

Die Männermannschaft der Turnerschaft Göppingen startete mit einem 5:2-Sieg gegen die TSG Reutlingen. Laurin Müller (-73kg), Philipp Marks (-81kg) und Salvatore Aleo waren mit Würfen erfolgreich, Lars Ahne (-66kg) bezwang Marcel Wahl im Haltegriff. Gegen die TG Biberach punkteten nur Laurin Müller mit De-ashi-barai und Salvatore Aleo mit Seoi-nage (2:4). Die Turnerschaft ist Fünfter.

Der TV Uhingen hatte ebenso drei Begegnungen zu bestreiten. Luis Knaupp (-60kg) und Manuel Koidis (-73kg) erzielten die Ehrenpunkte beim 2:5  gegen die TG Biberach. Gänzlich glücklos waren die Uhinger gegen die TSG Reutlingen, sie mussten die Begegnung mit 0:7  abgeben. Gegen den JC Köngen holten Luis Knaupp, Eric Müller (-73kg), Michael Eisele (-81kg) sowie Tobias Henning (+100kg) die für den 4:3-Sieg nötigen Punkte. Uhingen ist Tabellensechster. om

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel