Eigentlich hatte Michaela Hrbkova ihre Karriere in der ersten Mannschaft von Handball-Zweitligist Frisch Auf Göppingen beendet. Doch als Trainer Nico Kiener die 34-Jährige am Donnerstag gefragt hatte, ob sie einen Tag später beim Topspiel des Tabellenführers beim Zweiten VfL Waiblingen aushelfen...