Die Männer durften zwei Wochen früher, jetzt ziehen die Frauen nach. Mit dem Heimspiel von Tabellenführer VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln setzen am Freitag auch die Fußballerinnen die unterbrochene  Bundesliga-Saison fort. Für die Kritikerinnen aus den beiden Frauenfußballteams aus der Region ist Gleichberechtigung der einzige Grund, den Re-Start der Frauen-Bundesliga nicht abzulehnen.

Der einzige Befürworter unter den Befragten ist ei...