Tennis Erster Schritt Richtung Klassenerhalt

Deggingen / höh 26.06.2018

Im Tennis kommt manchen Einzeln größere Bedeutung zu, zum Beispiel beim Zwischenstand von 3:2. So geschehen beim Spiel der Tennis-Bezirksliga zwischen dem TC Deggingen und dem TC Wendlingen. Doch der an Position drei spielende Julian Kistenfeger zeigte sich nervenstark, überwand ein kurzes Tief nach einer 6:4- und 5:2-Führung und holte mit 7:6 im zweiten Satz den wichtigen vierten Einzelpunkt für Deggingen, das am Ende mit 6:3 die Oberhand behalten sollte.

Zuvor hatten Benjamin Müller an Position sechs und Werner Donauer an fünf zwei deutliche Zwei-Satz-Siege eingefahren. Frank Höhmann an Position zwei gelang ebenfalls ein Erfolg. Er hatte beim 7:6, 6:4 gegen Manuel Gölz mehr Mühe, durfte aber nach Verwertung seines achten Matchballs endlich jubeln.

Das längste Match des Tages lieferten sich Tobias Zacholowsky an Position vier und Adrian Bukatsch. Der Degginger kämpfte sich im ersten Satz vergebens heran (6:7), erzwang nach einem 7:6 im zweiten Satz aber den Match-Tie-Break. Hier setzte sich Bukatsch aufgrund des druckvolleren Spieles 10:7 durch.

Moritz Gläß und Adis Kuduzovic lieferten sich ein schnörkelloses Spitzeneinzel, in welchem der Degginger immer besser in Fahrt kam, je länger das Match dauerte. So konnte er nach einem 3:6 im ersten und einem 6:2 im zweiten Satz noch den Match-Tie-Break erreichen. Dort gelang ihm aber nicht der mögliche Punkt zum 7:7, was letztlich mit den Ausschlag für die Niederlage gab.

Mit zwei Erfolgen in den Doppeln zementierten die Degginger ihren ersten Saisonsieg. Kistenfeger/Zacholowsky und Donauer/Müller gewannen jeweils in zwei Durchgängen. Fast wäre noch ein weiterer Punkt und damit noch ein eindeutigeres Endergebnis hinzugekommen, doch Höhmann/Gläß mussten sich Kuduzovic/Bukatsch nach 6:2 und 4:6 noch 8:10 im Match-Tie-Break geschlagen geben. Unterm Strich stand am Ende aber ein verdienter 6:3-Sieg und der erste Schritt in Richtung Klassenerhalt war vollzogen.

TC Deggingen – TC Wendlingen 6:3

Gläß – Kuduzovic  7:6, 6:4

Kistenfeger – Benz 6:4, 7:6

Zacholowsky – Bukatsch 6:7, 7:6, 7:10

Donauer –Fritschi 6:2, 6:2
Müller – Kaschel 6:2, 6:2


 Gläß/Höhmann – Kuduz./Bukatsch 6:2, 4:6, 8:10

Kistenfeger/Zacholowsky – Benz/Fritschi 6:1, 6:0

Donauer/Müller – Gölz/Kaschel 6:4, 6:2

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel