Tennis Erfolge mit Dinkelacker und Essig

Hamburg / swp 11.09.2018

Eine Woche nach den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Aktiven in Sindelfingen wurden, über ganz Deutschland verteilt, die Großen Spiele der Senioren aller Altersklassen in den A- bis C-Gruppen mit Beteiligung von Teams des Württembergischen Tennis-Bundes ausgespielt – in der Altersklasse 60 mit zwei Spielern des TC Heiningen.

Bei den Großen Fritz Kuhlmann-Spielen (Altersklasse 60) auf der Anlage des SV Blankenese gelang dem WTB-Team der Aufstieg. Ohne ein Match abzugeben, wurde zunächst Gastgeber Hamburg und anschließend die Auswahl aus Niedersachsen-Bremen bezwungen. Am Erfolg waren beteiligt: Roselinde Böhringer (TV Vaihingen), Cornelia Keller (TC WR Stuttgart), Gundula Wieland (SV Böblingen), Dagmar Windthorst (TC Tübingen), Peter Dinkelacker, Andreas Essig (beide TC Heiningen), Dusan Kulhaj (TSG Backnang Tennis) und Wolfgang Reich (TC Esslingen). Beim 7:0 gegen Hamburg gewann Andreas Essig, der auf Position zwei für Württemberg spielte, mit 6:2, 6:4 gegen Ulf Becker. Peter Dinkelacker gewann gegen Gerd Ruschmeyer den ersten Satz 7:5 und musste den zweiten 6:7 abgeben, zeigte sich dann im Matchtiebreak mit 10:3 überlegen. Gegen Niedersachsen-Bremen war nur Essig im Einsatz und gewann in zwei Sätzen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel