Leichtathletik Elke Keller in Reudern dominant

ROLF BAYHA 05.11.2016

220 Teilnehmer standen beim Käppeleslaufes in Reudern bei Nürtingen am Start, um die 7,3 Kilometer lange Strecke über 293 Höhenmeter vom Sportplatz zum Käppele bei Dettingen in Angriff zu nehmen.

Als schnellste Frau und Siegerin der W50 wurde Elke Keller von der LG Filstal gefeiert, die auf der 31. Position im Gesamtklassement in 33:43 Minuten ins Ziel lief und dabei die 25 Jahre jüngere Karoline Brüstle vom TV Neidlingen zwölf Sekunden hinter sich ließ.

Bei den Männern siegte Thomas Thyssen vom TV Zell in 27:02 deutlich vor Andreas Schindler (LG Steinlach/28:00) und Christoph Hillebrand (TF Feuerbach/28:15). Auf dem vierten Rang finishte Alessandro Collerone vom Sparda-Team Rechberghausen (28:39), stieg aber auf das zweite Podest bei der M40. Schnellster der M55 war der Rechberghäuser Teamkollege Wolfram Beck als 21. in 32:45 Minuten. 17 Sekunden länger benötigte Jürgen Keller (LG Filstal) als Zweiter der M55. rb
Weitere Ergebnisse: 43. Salvatore Collerone (Eislingen) 34:36 – 7. M35; 95. Luca Schito (Wala Dr. Hauschka) 39:38 – 14. M35; 106. Martin Reißmüller (AST Süßen) 40:22 -  16. M55; 147. Martin Klein (Schlierbach) 44:03 – 19. M55; 160. Alois Nusko (AST Süßen) 45:24 – 22. M55.