Tennis Einzel legen Grundstein

Deggingen / höh 12.02.2019

Die Degginger legten in den Einzeln den Grundstein zum 4:2-Erfolg, von vier Einzeln gewannen sie drei. Tobias Zacholowsky besiegte Markus Rau 6:4, 6:0 und gab nach einem 3:4-Rückstand im ersten Durchgang kein Spiel mehr ab. „Nach zwei Spielen die LK gehalten, das hatte ich auch noch nie“, bilanzierte er nach seinem bislang erfolgreichen Abschneiden in der Winterhallenrunde. Thorsten Müller gewann gegen Dominik Süß im Eiltempo 6:0, 6:0. Jens Diebold behielt im Match-Tie-Break die Nerven und setzte sich gegen Christian Herrmann 6:0, 4:6, 10:5 durch. Frank Höhmann vergab beim 6:7, 2:6 im Spitzeneinzel gegen Christian Spaich im ersten Satz fünf Satzbälle. Um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen, benötigten die Degginger aus den beiden Doppeln nur noch einen Satz, da sie in den Spielen klar vorne lagen. Höhmann und Matthias Kehrer holten beim 6:4, 4:6 und 10:8-Erfolg gegen Spaich/Herrmann noch einen weiteren Punkt. Müller/Diebold unterlagen Rau/Süß 4:6, 3:6.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel