Tischtennis-Oberliga Donzdorfs erster Sieg des Jahres

Donzdorf / CG 25.04.2017

Im vorletzten Spiel in der Rückrunde der Oberliga ist der Knoten bei den Tischtennisspielern der TG Donzdorf endlich geplatzt. Nach vielen knappen Niederlagen und zwei Unentschieden konnte man das Spiel gegen den TTC Gnadental mit 9:6 erfolgreich gestalten.

Der Grundstein zum Sieg wurde in den Doppeln gelegt. Wie in den vergangenen Spielen konnten Sitak/Schrag souverän gewinnen, während Theiß/Danzer sich geschlagen geben mussten. Diesmal blieb jedoch auch das dritte Doppel, bestehend aus Stefan Schröter und Matthias Bühler, siegreich. Im Entscheidungssatz konnten sie sich mit 15:13 durchsetzen.

Andriy Sitak hatte gegen Horlacher ordentlich zu kämpfen, konnte die Platte jedoch als 3:1-Sieger verlassen, während Andreas Danzer 0:3 unterlag. Stefan Schröter konnte seine aufsteigende Form aus den letzten Spielern erneut unter Beweis stellen und Saljani 3:1 bezwingen. Jochen Schrag hingegen musste einem starken Kramer gratulieren. Im hinteren Paarkreuz dominierte die TG. Sowohl Theiß als auch Bühler konnten ihre Spiele nach sehenswerten Ballwechseln mit 3:0 und 3:1 gewinnen. Ein anderes Bild bot sich im vorderen Paarkreuz. Sowohl Sitak als auch Danzer unterlagen. Auch Schröter musste Kramer gratulieren. Beim Stand von 6:6 sollte sich das Blatt wieder zu Gunsten der Donzdorfer wenden. Denn sowohl Schrag, als auch Rainer Theiß und abermals Matthias Bühler verließen die Platte als Sieger.

Durch diesen Sieg hat die TG noch die Chance, den Relegationsplatz zu erreichen. Im letzten Spiel wartet dabei der vorzeitige Meister SV Plüderhausen. Dort benötigt Donzdorf einen 9:4-Sieg. Das Hinspiel endete 8:8. cg

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel