Durch kleine Riegen und einer immer perfekteren PC-Auswertung erhielten die Nachwuchs-Leichtathleten kurz nach Wettkampfende ihre Siegerurkunden und die drei Erstplatzierten durften stolz auf dem Siegertreppchen ihre Medaillen in Empfang nehmen. Damit wurde der Wettkampf in der Halle zu einem kurzweiligen und familienfreundlichen Erlebnis. Nach 45 Minuten Wettkampf und anschließender Siegerehrung blieb noch genügend Zeit für die Bewegungsstation oder eine kleine Kaffeepause für die Eltern.

Ein besonderer Vorteil der Hallenwettkämpfe ist der enge Kontakt zu den vielen mitgereisten Eltern, die von der Tribüne aus ganz nahe ihre Schützlinge bewundern und anfeuern können. Ein markantes Kennzeichen in Geislingen waren auch wieder die fliegenden Turbospeere bei den Jugendlichen U 14, die frühzeitig an die Sommerdisziplin Speerwurf heranführen soll. Sowohl beim Wurf, aber auch beim Hürdensprint über die Klapphürden gab es technisch schon hervorragende Leistungen zu bewundern.

Erfolgreichste Vereine waren TV Deggingen, TV Ebersbach, TS Göppingen, TSV Bad Boll, TG Geislingen und TV Altenstadt mit jeweils über zehn Medaillengewinnern. Dahinter folgten TSG Eislingen und TGV Holzhausen. Auch die Vereine mit weniger Teilnehmern wie der SV Lonsee, der TV Bezgenriet als Neuling bei der Michelbergiade, die LG Voralb und die KTT Kuchen waren auf dem Treppchen vertreten.

Den Förderpreis für den teilnahmestärksten Verein gewann einmal mehr mit weitem Vorsprung der TV Deggingen vor der TG Geislingen.

Tageswertung Einzel

M7: 1. David Brömmer (TV Ebersbach)  68 Punkte, 2. Leo Schildlco (TV Deggingen) 62, 3.Kjell Marek (TS Göppingen) 58. M 8: 1.Mick Kiforiuk (TV Ebersbach)  99, 2. Nico Schrade 98, 3. Philipp Nill (beide TSV Bad Boll)   96. M 9: 1. Philipp Stehle (TV Deggingen) 61, 2. Christian Damm (TSV Bad Boll) und Dominic Zelmer (TG Geislingen) 55. M10: 1. Devin Özen (TG Geislingen) 63, 2. Mika Himmer (TV Altenstadt) 58, 3. Stefan Traub (TG Geislingen) 53. M 11: 1. Mattis Nill (TSV Bad Boll) 46, 2. Collin Hommel (TV Altenstadt)  41, 3. Dennis Rüber (TSV Bad Boll)  40.

M 12: 1. Janick Höger (TV Diegelsberg) 61, 2. Benjamin Deppert (TG Geislingen) 51, 3. Carlo Schmid (TSV Bad Boll) 50. M12: 1. Felix Pätzold (TGV Holzhausen) 28, 2. Benjamin Deppert  und Lenni Schreitmüller (beide TG Geislingen) 20. M 13: 1. Manuel Mauch (TV Deggingen) 31, 2. Jan Nill (TSV Bad Boll) 28, 3. Justin Müllner (TV Altenstadt)  26.

W 7: 1. Kaya Kuhr (TV Deggingen) 119, 2. Maddalena Spadavecchia (TG Geislingen) 118, 3. Luisa Bolzmann (TV Altenstadt) 114. W8: 1. Nadine Hummel (TV Ebersbach) 115, 2. Romy Himmer (TV Deggingen) 109, 3. Helen Steiss (TV Ebersbach) 99. W 9: 1.Nell Berbez (TS Göppingen) 122, 2. Laura Knödler (TV Treffelhausen) 110, 3. Lea Schröder (TS Göppingen) 108. W10:

1. Lara Windelband (TSG Eislingen) 101, 2. Leonore Diether (TS Göppingen) 93, 3. Noreen Eberhard (TV Ebersbach) 91. W11: 1. Isabell Frank (TS Göppingen) 73, 2. Lina Herr (TSG Eislingen) 69, 3. Marie-Luise Günther (VfL Gerstetten) 67. W12: 1. Lara Sarkowski (TGV Holzhausen) 37, 2. Franka Wimmer (TV Bezgenriet) 33, 3. Elisabeth Wallner (TV Ebersbach) 30. W13: 1. Carla Kussmaul (TSV Bad Boll)  28, 2. Amelie Frech (TGV Holzhausen) 25, 3. Lara Brenner (TV Altenstadt) 21.

Tageswertung Mannschaft

UM10: 1. TV Deggingen (Harder, Ay, Stehle, Stöhrer), 2. TV Ebersbach (Stahl, Reichardt, Kiforiuk, D. Brömmer), 3. TSV Bad Boll (P. Nill, Schrade, Rückert, Damm). UM12: 1. TSV Bad Boll (Rüber, M. Nill, Mehlbeer, Richter), 2.TV Ebersbach (Ulrich, Hummel, Brömmer, Steiß), 3. KTT Kuchen (Schmid, Von Au, Altmann, Curcio). UM14: 1. TV Altenstadt (Schrenk, Langner, Müllner, Köhler).

UW10: 1. TV Altenstadt (Köhler, Mehmetaj, Schrenk, Himmer), 2. LG Voralb (Epple, M. Biela.,J. Biela, Schrapp), 3. TV Ebersbach (Gedik, Huemmel, Steiß, Kasper). UW12: 1. TSG Eislingen (Feifel, Heller, Herr, Windelband), 2. TS Göppingen (N. Frank, I. Frank, Rück, Diether), 3 .TV Altenstadt (Stäudle, Stark, Feldmann, Ehekricher). UW 14: 1. TSG Eislingen (Prinzing, Hartle, Mühleis, Milde)

Gesamtwertung

Die zwei besten der drei Ergebnisse werden gewertet

M7: 1. Jakob Schmidt (TS Göppingen), 2. Sebastian Csulits (TV Faurndau), 3. David Brömmer (TV Ebersbach). M8: 1.Mikael Schleicher (TV Deggingen), 2. Nico Schrade und Philipp Nill (beide TSV Bad Boll). M9: 1. Dominic Zelmer  (TG Geislingen) und Philipp Stehle (TV Deggingen), 3. Linus Bauer (TS Göppingen). M10: 1. Devin Özen (TG Geislingen), 2. Mika Himmer (TV Altenstadt) und Jonas Schmid (TSV Kuchen). M11: 1. Mattis Nill, 2. Dennis Rüber (beide TSV Bad Boll), 3. Chriss Villirillo (SV Lonsee). M12: 1. Felix Pätzold (TGV Holzhausen), 2. Benjamin Deppert , 3. Valentin Bulling (beide TG Geislingen) und Fabian Köhler (TV Altenstadt). M13:  1. Manuel Mauch (TV Deggingen), 2. Cornelius Göser (TGV Holzhausen) und Justin Müllner (TV Altenstadt).

W7: 1. Kaya Kuhr (TV Deggingen), 2. Maddalena Spadavecchia (TG Geislingen), 3. Elina Grimann (TV Deggingen). W8: 1. Nadine Hummel (TV Ebersbach), 2. Romy Himmer (TV Altenstadt), 3. Helen Steiss (TV Ebersbach). W9: 1. Nell Berbesz (TS Göppingen), 2. Line Schreitmüller (TG Geislingen) und Lea Epple (LG Voralb). W10: 1. Lara Windelband (TSG Eislingen), 2. Leonie Diether (TS Göppingen) und Noreen Eberhardt  (TV Ebersbach). W11: 1. Isabell Frank (TS Göppingen), 2. Alannah Stäudle (TV Altenstadt), 3. Lena Biegert (TV Deggingen). W12: 1. Lara Sarkowski (TGV Holzhausen), 2. Linda Härtle (TSG Eislingen) und Elisabeth Wallner (TV Ebersbach). W 13: 1. Carla Kussmaul (TSV Bad Boll), 2. Amelie Frech (TGV Holzhausen), 3. Lara Brenner (TVA).