Triathlon Bannwolf mit WM-Ticket

Süßen / SW 22.06.2017

Triathletin Kerstin Bannwolf vom WMF BKK-Team AST Süßen hat beim Ironman 70.3 Luxemburg den vierten Platz ihrer Altersklasse 35-39 belegt und sich als zweite Athletin aus dem Kreis Göppingen für die Weltmeisterschaft über diese Distanz qualifiziert.

Beim Rennen über die halbe Ironmandistanz im Großherzogtums ging die 35-Jährige das Rennen über die 1,9 Kilometer lange Schwimmdistanz in 31:44 Minuten verhalten an. Dank einer tollen Leistung auf dem Rad arbeitete sich die Süßenerin in ihrer Klasse immer mehr nach vorn. Für die 90 Kilometer benötigte sie 2:47 Stunden. Im Halbmarathon lief sie mit der viertschnellsten Zeit ihrer Klasse in 1:48 auf den vierten Platz im Endergebnis.

Nach 5:12:25 Stunden kam sie ins Ziel und freute sich über die Qualifikation für die 70.3-WM im September in Chattanooga im US-Staat Tennessee. AST-Teamkollege Boris Angerer hat sich bereits im Frühjahr qualifiziert. sw