Göppingen Älteste Turnerin bei Gala am Start

Die 92-jährige Johanna Quaas wirkt bei der Turngala am 5. Januar in Göppingen mit.
Die 92-jährige Johanna Quaas wirkt bei der Turngala am 5. Januar in Göppingen mit. © Foto: Minkusimages
SWP 21.12.2017
Sie steht im Guinnessbuch der Rekorde, ist 92 Jahre alt und turnt seit ihrem dritten Lebensjahr: Johanna Quaas.

Sie steht im Guinnessbuch der Rekorde, ist 92 Jahre alt und turnt seit ihrem dritten Lebensjahr: Johanna Quaas. Die fitte Lady ist als „älteste aktive Wettkampfturnerin“ eine Attraktion – und geht bei der Turngala am 5. Januar in der Göppinger EWS-Arena an den Start. Bei der Familienshow mit Akrobatik, Artistik und Ästhetik demonstriert sie eindrucksvoll, dass Turnen eine „Lifetime-Sportart“ ist. Johanna Quaas bestritt 1934 ihren ersten Wettkampf und schloss 1945 in Stuttgart ihre Ausbildung zur Sportlehrerin ab. Danach zog sie nach Weißenfels. 1983 wurde sie DDR-Meisterin. Bekannt wurde Johanna Quaas im Jahr 2012 durch mehrere You-Tube-Videos, die sie bei Auftritten beim Turnier der Meister in der Cottbuser Lausitz-Arena zeigten, die binnen kürzester Zeit mehrere Millionen Aufrufe erreichten. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte. Am 13. September 2012 wurde bekannt, dass Johanna Quaas einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als „älteste Turnerin der Welt“ erhält.

Karten für die beiden Turn­gala-Vorstellungen am 5. Januar um 14 und 18.30 Uhr in Göppingen gibt es bei der NWZ sowie beim Turngau Staufen.