Fußball - Landesliga Zweiter gegen Ersten

JJS 08.03.2014
Mit einem Gipfeltreffen startet die Landesliga aus der Winterpause: Der Tabellenzweite TSG Backnang erwartet den Spitzenreiter TSV Eltingen.

Seit dem zehnten Spieltag bilden der TSV Eltingen und die TSG Backnang das Führungsduo. Während es beim TSV von Anfang an gut lief, hatte die Etzwiesentruppe einige Startschwierigkeiten. Die sind nun aber behoben, auch wenn es im letzten Spiel vor der Winterpause eine 0:5-Packung beim SV Schluchtern gab. Doch auch Eltingen patzte mit dem 0:3 in Löchgau.

Gewinnen die Backnanger dieses Spitzenspiel, übernehmen sie den Platz an der Sonne. Entschieden ist aber auch dann noch nichts, selbst bei einer Heimniederlage der TSG. Zwischen den Positionen eins und sieben sind es nur sechs Punkte. Und bei der Unbeständigkeit der Mannschaften sind da Veränderungen immer wieder schnell möglich. Dennoch: Mit einem Heimsieg zum Auftakt nach der Winterpause und ausgestattet mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze lässt es sich für die Backnanger leichter von der schon lange herbeigesehnten Rückkehr in die Verbandsliga träumen. Im Etzwiesenstadion geht es um 15 Uhr los.

Doch der neue Tabellenführer kann auch SV Schluchtern heißen - wenn in Backnang unentschieden gespielt wird und der Tabellendritte in Ludwigsburg mit zwei Toren Differenz gewinnt. Beachtenswert ist auch noch das Verfolgerduell zwischen Heimerdingen und Münchingen. Und auch der TSV Ilshofen zählt noch zum Feld der Anwärter. Der Aufsteiger erwartet den SKV Rutesheim, der sich vor der Winterpause dem Führungsduo nur knapp geschlagen geben musste.

Im Spiel Untermünkheim gegen Fellbach stehen sich zwei Mannschaften aus dem Mittelfeld gegenüber, die aber auch nach unten blicken müssen.