Tanzsport Wallhausens Lateinformation steht bereit

SWP 05.02.2016
Die Lateinformation des TSC Wallhausen ist gut vorbereitet für das Lateinformationsturnier am Sonntag in der Schrozberger Mehrzweckhalle.

"Wir sind sehr stolz, dass nach den großen Erfolgen der letzten beiden Formationsturniere unsere Bewerbung um die Ausrichtung des Landesliga-Wettkampfs in Schrozberg beim deutschen Tanzsportverband erfolgreich war", freut sich Marc Brucker, einer der drei Formationstrainer. "Es ist immer etwas Besonderes, vor heimischem Publikum in den Wettstreit zu gehen und motiviert umso mehr, Höchstleistung zu zeigen", berichtet Trainer Brucker. Mit viel Fleiß trainierten die Tänzer und Tänzerinnen, um am Sonntag auch das heimische Publikum mit ihrer Leistung begeistern zu können. "Unser Ziel ist es, alles zu geben und die Leistung des ersten Turnieres zu wiederholen, um so unserem großen Ziel, dem Aufstieg in die Oberliga ein Stück näherzukommen", fasst Marc Brucker die Erwartungen des Trainertrios zusammen.

Schwerpunkt dieser Musik sind die schnellen Wechsel zwischen spritzigen und sehr gefühlvollen Passagen mit wunderbaren Übergängen. "Die Choreografie richtet sich klar an das Publikum. So ist die Mannschaft überzeugt, das heimische Publikum mitreißen zu können", erläutert Kapitänin Wollmershäuser die Choreografie der Formation.

Info Hallenöffnung für Zuschauer um 13:30 Uhr, Veranstaltungsbeginn ist um 14 Uhr. Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Hohenloher Tagblatt, online unter tickets@tscwallhausen.de. Auch an der Tageskasse wird ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten bereit gehalten.