Volleyball SVF-Damen können punkten

Bettringen / Heidi Rosner 09.11.2018
Die zweite Damenmannschaft des SV Frickenhofen fährt auswärts den ersten Sieg ein.

Die zweite Damenmannschaft des SV Frickenhofen trat in Bettringen gegen die zweite Garnitur der SG Hussenhofen/Bettringen/Strassdorf an. Es brauchte allerdings seine Zeit, bis man in die Gänge kam. Der SVF erlaubte sich den ein oder anderen Fehler. Somit verlor man auch den ersten Satz denkbar knapp mit 24:26. Doch dann riss sich die Mannschaft zusammen und zeigte sich von der Sahneseite – die Annahme wurde stabiler, es wurde variabler gespielt und tolle Aufschlagserien folgten. Am Ende konnte das Team den ersten Sieg feiern und damit drei Punkte kassieren. Jetzt heißt es, die Fehler auszumerzen und auf diese Leistung aufzubauen, damit in Zukunft mehr Siege gefeiert werden können.

So spielten sie

SV Frickenhofen: Lisa Presser, Steffi Hägele, Nadine Mietsch, Kim Strenzel, Leonie Bohn, Sara Hieber, Jaqueline Marks, Madeleine Frech und Sarah Wild, Trainerin: Heidi Rosner

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel