Fußball Starke Unterroter

Fußball / AHMET SAHIN 30.04.2012
Der Spvgg Unterrot gelang mit dem überraschenden 3:1-Erfolg beim TSC Murrhardt ein wichtiger Schritt zum Klassenerhalt in der A II Rems-Murr.

Der 3:1-Sieg der Unterroter Mannschaft beim TSC Murrhardt war aufgrund der starken kämpferischen Leistung mehr als verdient. Die Unterroter Mannschaft konnte sich damit von ihrer brenzligen Lage befreien. Beim TSC Murrhardt hatten die Platzherren die erste Möglichkeit durch Michailidis, doch dessen Schuss strich über die Latte. Die Unterroter Gäste kamen aber sehr schnell auf Touren und vergaben in der 11. Minute eine gute Chance. Gashi traf nur die Latte, traf anschließend den Pfosten und dann traf noch Soytürk das leere Tor nicht. Nach einer Flanke von Bagoura krönte aber Steinhauer mit dem 1:0 in der 43. Minute die gute Leistung der Spvgg. Der TSC machte nach der Pause mehr Druck, wurde aber von den Gästen clever ausgekontert. Soytürk besorgte nach Wiederbeginn das 2:0, und dann bewahrte Torhüter Weissenberger seine Elf vor einem TSC-Treffer. Erst in der 81. Minute kam der TSC auf 1:2 heran, doch nach einem Scharfschuss von Gashi lenkte ein TSC-Spieler den Ball zum 3:1-Sieg der Gäste ins eigene Tor.

Spvgg Unterrot: Weissenberger, Smolka, Uli Zahn, Moll, Maxharraj (80. Johannes Zahn), Wadman, Gashi, Bangoura, Werner (75. Groblica), Steinhauer, Soytürk (88. Gornecki).