Basketball Ralph Idler als Erfolgsgarant

Basketball / RUF 04.03.2014

Körperlich ging es voll zur Sache bei der Partie zwischen der TSG Hall und der BG Remseck - nicht selten auch jenseits des Erlaubten. Drei unsportliche und vier technische Fouls ahndeten die beiden Unparteiischen, für ein Basketballspiel ist das eine ganze Menge. Die Haller gewannen am Ende mit 80:62 und sichern damit den dritten Platz in der Regionalliga II.

Remseck hatte sich viel vorgenommen, wollte sich für die Niederlage in der Vorrunde revanchieren und ging mit 10:4 in Führung. Lediglich Ralph Idler traf bis dahin, er wurde Halls Garant für den Sieg. In der ersten Halbzeit warf er 27 von 42 Punkten. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die Haller aber bereits abgesetzt.